Lebensmittelvergiftung Brauchen nicht geschehen

9. June 2007 KategorienHygieneartikel, News Tags:

Mit Lebensmittelsicherheit jetzt ein Mainstream-Sorge, im Zuge der 1998 Hygienevorschriften, lohnt es sich, wo Lebensmittelunternehmen sind am stärksten gefährdet. Nach McEvoy Siobhan, Acting Chief Environmental Health Officer, Referat für Gesundheit und Kinder, typische Verletzungen Hygiene würde:

- Abschleppdienst in Temperaturregelung. Zum Beispiel, gekochtes Essen bei Raumtemperatur über einen längeren Zeitraum oder Lebensmittel gekühlt links in der Küche über Nacht.
- Der Mangel an angemessener Handwaschgelegenheiten, was normalerweise bedeutet, keine Seife oder Trocknungsanlagen.
- Hygieneverhältnisse, einschließlich Umgang mit rohem und gekochtem Fleisch ohne Händewaschen oder Speicherung rohem und gekochtem Fleisch nebeneinander in der gleichen kalten Raum.
- Verschmutzte Oberflächen, typischerweise die Ansammlung von Schmutz auf Arbeitsflächen, Geräte-und Kochgeräte.

Zu wissen, wo ich anfangen soll der Lebensmittelsicherheit, aber, kann ein Problem sein. Die einfachste Ausgangspunkt ist der IS340:1994, eine klare Anleitung für die Lebensmittel-Betreiber. Es ist speziell im Rahmen der neuen Gesetzgebung zugelassen und hat, in gewissem Maße, entmystifiziert das Gesetz. “Wenn Unternehmen mit dieser Norm werden sie erfüllen das Gesetz und reduzieren auf ein unbedeutendes Maß das Risiko mit Blick auf eine Frage der Lebensmittelsicherheit, ” Manus O Brolchain, Standards Officer für den Lebensmittelbereich mit der National Standards Authority of Ireland (NSAI), berät. Wesentlichen, IS. 340: 1994 definiert die Norm Stufen in einem Catering-Betrieb und wie bekannt Nahrung Risiken zu verhindern.

Aber der IS. 340: 1994 allein ist nicht genug. Bei der Bekämpfung der Lebensmittelsicherheit, Hygiene Training für Führungskräfte und Mitarbeiter ist nicht nur ratsam, sondern – nach dem Recht – Voraussetzung. Zunehmend, Unternehmen melden sich mit dem genehmigten Kurse von der National Hygiene Partnerschaft angeboten. Nachdem die Grundlagen Hygiene-und Weiterbildung sind vorhanden, Unternehmen können dann die volle Einführung HACCP (Gefahrenanalyse) system that is also required by law.

The legislation places the onus for food safety firmly on the food operator, and rightly so, as each and every outbreak of food poisoning in Ireland is preventable.
Training underpins the solution to many problems” Nach McEvoy Siobhan. “With temperature control, Zum Beispiel, wenn die Mitarbeiter sind geschult, wissen, warum Lebensmittel dürfen nicht bei einer bestimmten Temperatur belassen werden und die Auswirkungen von Hitze auf das Wachstum von Bakterien sind weniger wahrscheinlich, Fehler zu machen verstehen.”

Praktische Maßnahmen zur Sicherung der Nahrung enthalten Lagerung rohe und gekochte Lebensmittel in separaten Kühlschränken oder sortenrein in einem kalten Raum. Farbkodierte Schneidebretter für bestimmte Gruppen von Lebensmitteln kann auch das Risiko von Kreuzkontaminationen. Bebauungsplan verschiedenen Bereichen in der Küche für Anfänger, Desserts, Rohkost und gekochtem Essen ist auch eine gute Idee. Der Befall ist sehr vermeidbar und Insekten oder Mäusen kann durch Insektenschutzgitter für Fenster und Türen in Angriff genommen werden, ordnungsgemäße Abfallentsorgung und ultravioletten Fliegenvernichter. Nach McEvoy Siobhan, die wichtigsten Faktoren bei der Bereitstellung von sicheren Lebensmitteln sind “eine saubere, gut gestalteten Räumlichkeiten, regelmäßige Temperaturüberwachung, gute Entsorgung Methoden und solide Arbeit Practices.”

Für einige Leute in der Lebensmittelindustrie beteiligt, Hygiene ist immer noch als Zumutung und eine Ablenkung von den alltäglichen Herausforderungen der Betrieb eines Unternehmens gesehen. “Traditionell Köche eher auf Gewährleistung konzentrieren, dass die Textur, Aroma, Geschmack und Präsentation einer Schüssel war von höchster Qualität und in der Folge Lebensmittelsicherheit kann nicht gegeben haben die Priorität, die es verdient,” Laut Tucker Denis, CERT Vertreter im National Hygiene-Partnerschaft.” Er weist darauf hin, dass es jetzt klare Beweise für eine Veränderung in der die Hackordnung der Prioritäten. “Bedenken gegen die Lebensmittelsicherheit sind Anfang zu stellen und sogar Einfluss konventionelles Denken auf die Nahrungsmittelproduktion.” Manus O Brolchain stimmt. “Abgesehen von den rechtlichen Anforderungen, Menschen in diesem Land sind sehr konfliktreichen und Sie können nun die gefundenen Spuren von Bakterien wo Kontamination. Es liegt im Interesse jedes Lebensmittelunternehmen mit den Hygiene-Gesetz.”

Es besteht kein Zweifel, dass die Sicherheit ist hier als ein Problem für jeden mit Lebensmitteln zu tun bleiben. “Wenn ein Ausbruch von Lebensmittelvergiftung auf eine bestimmte Einrichtung und Sicherheitsstandards zurückzuführen ist, sind für unzureichend befunden,” warnt Denis Tucker, “die Verwaltung wird das Gesicht der vollen Härte des Lebensmittelhygiene Vorschriften sowie Verlust von Kundenvertrauen. Leider, Zwar gibt es viele progressive Denker auf die Lebensmittelsicherheit sind in dieser Branche gibt es einige, zu leicht befunden wird.”

Das Nationale Hygiene Partnerschaft ist der Handelsname für eine Partnerschaft von Regierungsstellen und Branchenvertreter Stellen, die für die Zwecke der Entwicklung gegründet wurde , Förderung und Koordinierung einer Reihe von Lebensmittelsicherheit Ausbildungsinitiativen für die irische Food-Bereich. Die NHP ist für die Mehrwertsteuer in Irland registriert, Registrierungsnummer 9535893H und die Geschäftsanschrift ist Abbey Court, Block B. Lower Abbey Street, Dublin 1.